Die Website der afrikanische katholische Gemeinden in Nordrhein-Westfalen.
  • Afrikanerin Münster
  • Dom Münster 1
  • Eroeffnung6
  • Glaube mit Freude

Sonntagspredigten und biblische Auslegung

Es wird jeden Sonntag unter der Rubrik "Themen", und untergliederung "Predigten" eine Auslegung der biblischen Lesungen des Sonntags angeboten, zunächts auf englisch. Wir bitten darum, dies zu Kenntnis zu nehmen und raten dazu, dies auch zu lesen, besonders in diesem Jahr des Glaubens und der Neuevangelisierung für uns als Katholiken. Der Paptst, der am 28 February zurücktritt, rät uns zu einer Intensivierung unserer Beschäftigung mit dem Wort Gottes, als Nahrung für unseren Glauben. Die Afrikanische Gemeinden sollen mindestens einmal im Monat das Bible-Sharing tun nach dem Gottesdienst.

Unser Prayer-Point in diesen Tagen und Wochen ist für die Wahl eines neuen Papstes, nach dem Willen Gottes, der seine Kirche mit viel Liebe und Weisheit führen wird mitten in einer Welt voller Erwartung und Sehnsucht.

Licht der Völker Afrikas

Hiermit kündigen wir die erste Ausgabe unsere Zeitschrift "Licht der Völker Afrikas", an. Sie ist die erste Zeitschrift im Dienst der Seelsorge an die Afrikaner in Deutschland.

Die Zeitschrift ist über die Afrikanischen Gemeinden und die jeweiligen Ausländerseelsorgestellen der Diözesen zu beziehen ab Anfang September.

Da die zweite Ausgabe im Dezember 2012 auch erscheinen wird, bitten wir schon jetzt um Artikeln und Erfahrungsberichte über Afrikanersein bzw. Katholisch sein als Afrikaner in der Ortskirche hier in Deutschland.

Ferner wird die nächste Ausgabe Themen der ersten Katholikentag der Afrikaner in NRW aufgreiffen.

Frist für das Einreichen von Berichten und Beiträgen ist der 15 Oktober 2012, zu schicken an die email Addresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Licht der Voelker Afrikas

Ein Gelungenes Fest des Glaubens und der Geschwisterlichkeit: Katholikentag der Afrikaner

katholikentag priester erzbischof

Es war ein gelunges Fest. Es war ein Fest des Glaubens. Es war ein Fest der Geschwisterlichkeit. Ca. 750 Afrikaner kamen zusammen, angereist mit Bussen und Autos. Sie besuchten als erstes die Schwarze Madonna in Düsseldorf-Benrath.  Dann ging es weiter nach Düsseldorf- Derendorf. Um 13 Uhr fing der Gottesdienst an. Erzbischof Emery Kabongo war der Hauptzelebrant. 14 Priester haben mitkonzelebriert. Fünf Afrikanisch Chöre mit ihren Gesängen und Musik trugen zu der würdigen Festlichkeit des Glaubensfestes bei. Mehr Information über den Katholikentag erfolgt.

Themen der Workshops beim Katholikentag der Afrikaner in NRW

Thema 1. Fest im Glauben: Seelsorge auf dem Prüfstand

Freikirchen und ihre Attraktivität für die Katholiken aus Afrika: Herausforderungen und Chancen

„Ich bin eigentlich katholisch, doch mir gefällt sehr die pentekostale Art des Gottesdienstes.“

Was erwarte ich von einem katholischen Gottesdienst?

Referent: Rev. Fr. Dr. Blaise Emebo, Dozent am Priesterseminar Bigard in Enugu, Nigeria

 

Thema 2. Erziehung Zukunft für meine Kinder in Deutschland: Bildungs- und Ausbildungschancen

„Mir ist wichtig, dass mein Kind das Gymnasium und später die Universität besucht. Ist es überhaupt möglich und was muss ich tun als Papa oder Mama“

Elternvereine auch für Afrikaner?

 

Thema 3. Erziehung: Pflege der Kultur und Glaube

Afrikanische Jugendliche in der deutschen Gesellschaft: Ein Leben als Afrikaner und als Deutscher und auch als Katholik (Herausforderungen bei der Erziehung afrikanischer Kinder)

„Deine Kinder können sogar eure Muttersprache sprechen, auch noch Französich, wie habt ihr es geschafft“ „Bleiben meine Kinder christlich, katholisch wenn sie erwachsen sind: Wir als katholische Eltern sind in Sorge.“

Seite 3 von 4